Lokale Projekte

Kommende Termine

Das Bundesvernetzungstreffen aller Aufklärungs- und Bildungsprojekte zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität bundesweit, vernetzt und schult jedes Jahr rund 80 Teilnehmende aus allen Bundesländern. Auch aus Niedersachsen nehmen jedes Jahre Vertreter_innen aus den SCHLAU Projekten teil.

Das Oberthema für das diesjährige Bundesvernetzungstreffen wird ‚Inklusion‘ sein.

Veranstaltet wird des Treffen von unserem Bundesverband Queere Bildung.

 

Auf Einladung des Bundestagabgeordneten  Sven-Christian Kindler (Bündnis 90/Die Grünen) können dieses Jahr SCHLAU Teamende aus Niedersachsen an einer durch das Bundespresseamt organisierten zweitägigen Bildungsfahrt nach Berlin teilnehmen.

Wir fahren am 20.08.18 um 7:31 Uhr vom  Hannover Hbf los und sind am folgenden Tag um 18:28 Uhr wieder zurück am selben Bahnhof.

Das endgültige Programm in Berlin wird immer erst kurz vor der Fahrt vom Bundespresseamt bekannt gegeben. Zurzeit sind unter anderem folgende Besuchsprogrammpunkte geplant: Deutscher Bundestag, Holocaust-Mahnmal, Topographie des Terrors, Besuch des Auswärtigen Amtes oder Finanzministerium und eventuell ein Lobbyspaziergang mit Lobby-Control.

Jedem SCHLAU Lokalprojekt steht ein Platz fest zu. Eine Zweit- und Dritt-Anmeldung pro Projekt sind möglich und werden auf einer Warteliste notiert. Am 05.06 erfahren die Personen auf der Warteliste, ob sie noch nachrücken konnten.

Anmeldeschluss ist der 31.05.18!

Die queer_school ist die Grundqualifizierungsmaßnahme für ehrenamtliche SCHLAU Teamer_innen aus Niedersachsen, sowie für Teilnehmende, die ein SCHLAU Projekt in ihrer Region gründen wollen.

In der zweiteiligen Grundqualifizierung beschäftigen wir uns unter anderem mit der Planung und Durchführung von Schulworkshops, lernen relevante Methoden und theoretische Hintergründe der Schulaufklärungsarbeit kennen und reflektieren die eigene Biografie und Rolle als Teamer_in.

Die queer_school richtet sich zunächst an Teamer_innen aus niedersächsischen SCHLAU Projekten. Sollten Plätze frei bleiben, freuen wir uns natürlich auch über Teilnehmende aus queeren Bildungs- und Aufklärungsprojekten  anderer Bundesländer.

Der zweite Teil findet vom 02. – 04. November 2018 statt!

Die Anmeldung erfolgt für beide Teile und ist verbindlich. Die Teilnahme an nur einem Teil ist nicht möglich.

SCHLAUer Shutte-Service zur LV17

Das siebte Landesvernetzungstreffen aller niedersächsischen SCHLAU Projekte findet dieses Jahr in Braunschweig statt.

Ein ganzes Wochenende werden sich die Teamer_innen aus den Lokalprojekten mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit auseinandersetzen, sich vernetzen, sich fortbilden und viele Ideen und Motivation für ihre Arbeit vor Ort holen

Die jährliche SCHLAU Fachfortbildung richtet sich an SCHLAU Teamende in Niedersachsen.

Das diesjährige Thema wird ‚Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit‘ sein.

Genauere Informationen folgen noch.

Teamende aus nicht-niedersächsischen queeren Bildungs- und Aufklärungsprojekten können sich für die Warteliste anmelden.