Lokale Projekte

Kommende Termine

Die queer_school ist die Grundqualifizierungsmaßnahme für ehrenamtliche SCHLAU Teamer_innen aus Niedersachsen, sowie für Teilnehmende, die ein SCHLAU Projekt in ihrer Region gründen wollen.

In der zweiteiligen Grundqualifizierung beschäftigen wir uns unter anderem mit der Planung und Durchführung von Schulworkshops, lernen relevante Methoden und theoretische Hintergründe der SCHLAU Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit kennen. Im Fokus steht dabei auch die Reflexion der eigenen Biografie und Rolle als Teamer*in.

Die queer_school richtet sich zunächst an Teamer*innen aus niedersächsischen SCHLAU Projekten. Sollten Plätze frei bleiben, freuen wir uns über Teilnehmende aus queeren Bildungs- und Antidiskriminierungssprojekten aus anderen Bundesländer.

Der zweite Teil findet vom 04.-06.02.2022 statt!

Die Anmeldung erfolgt für beide Teile und ist verbindlich. Die Teilnahme an nur einem Teil ist nicht möglich.

In der Fachfortbildung beschäftigen wir uns mit der Rolle als Ehrenamtskoordination. Im Fokus steht die Reflexion und Haltung als haupt- und ehrenamtliche Projektkoordination und die Frage, wie wir förderliche Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Projektmanagement schaffen können.

Unser Ziel ist ein professionelles Rollenverständnis als Ehrenamtskoordination zu entwickeln, um die Projektziele souverän verfolgen zu können. Neben der Reflexion der eigenen Rolle, wird es auch um die Zusammenarbeit zwischen Projektkoordinationen und Ehrenamtlichen gehen.

Die Fachfortbildung richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Projektkoordinationen sowie an Interessierte, die gerne koordinierende Aufgaben in ihrem Projekt übernehmen möchten. Vorwissen ist hilfreich, aber nicht notwendig.

 

 

Die queer_school ist die Grundqualifizierungsmaßnahme für ehrenamtliche SCHLAU Teamer_innen aus Niedersachsen, sowie für Teilnehmende, die ein SCHLAU Projekt in ihrer Region gründen wollen.

In der zweiteiligen Grundqualifizierung beschäftigen wir uns unter anderem mit der Planung und Durchführung von Schulworkshops, lernen relevante Methoden und theoretische Hintergründe der SCHLAU Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit kennen. Im Fokus steht dabei auch die Reflexion der eigenen Biografie und Rolle als Teamer*in.

Die queer_school richtet sich zunächst an Teamer*innen aus niedersächsischen SCHLAU Projekten. Sollten Plätze frei bleiben, freuen wir uns über Teilnehmende aus queeren Bildungs- und Antidiskriminierungssprojekten aus anderen Bundesländer.

Der zweite Teil findet vom 17.-19.06.2022 statt!

Die Anmeldung erfolgt für beide Teile und ist verbindlich. Die Teilnahme an nur einem Teil ist nicht möglich.

Die queer_school ist die Grundqualifizierungsmaßnahme für ehrenamtliche SCHLAU Teamer_innen aus Niedersachsen, sowie für Teilnehmende, die ein SCHLAU Projekt in ihrer Region gründen wollen.

In der zweiteiligen Grundqualifizierung beschäftigen wir uns unter anderem mit der Planung und Durchführung von Schulworkshops, lernen relevante Methoden und theoretische Hintergründe der SCHLAU Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit kennen. Im Fokus steht dabei auch die Reflexion der eigenen Biografie und Rolle als Teamer*in.

Die queer_school richtet sich zunächst an Teamer*innen aus niedersächsischen SCHLAU Projekten. Sollten Plätze frei bleiben, freuen wir uns über Teilnehmende aus queeren Bildungs- und Antidiskriminierungssprojekten aus anderen Bundesländer.

Der zweite Teil findet vom 21.-23.10.2022 statt!

Die Anmeldung erfolgt für beide Teile und ist verbindlich. Die Teilnahme an nur einem Teil ist nicht möglich.

Die Fachfortbildung richtet sich an alle Ehren- und Hauptamtlichen in den SCHLAU Projekten.

Das Thema der Fachfortbildung wird noch bekannt gegeben.